Landkreis Diepholz Ein Schwerverletzter bei Autounfall in Asendorf

Bei einem Unfall wurde am Donnerstagmorgen im Landkreis Diepholz ein Mann schwer verletzt. Er musste mit einem Hubschrauber in eine Bremer Klinik geflogen werden.
30.06.2022, 08:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Ein 32-jähriger Mann ist am Donnerstagmorgen in Asendorf (Landkreis Diepholz) mit einem Pkw von der Bundesstraße 6 abgekommen und dabei sehr schwer verletzt worden. Die genaue Ursache für den Unfall um kurz nach 5 Uhr sei noch ungeklärt, teilte die Polizei Diepholz mit. Das Auto habe einen Baum gestreift und anschließend eine Grundstücksmauer durchbrochen.

Der Mann war laut Polizei nach dem Unfall im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er habe etwa zwei Stunden stabilisiert werden müssen, bevor er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bremen geflogen werden konnte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+