Mobile Schlachterei Flentjes freilaufendes Federvieh

Familie Flentje hat sich auf die Direktvermarktung ihres Federviehs spezialisiert. In Mobilställen mästen sie die Tiere, die später in der mobilen Schlachterei direkt auf dem Hof geschlachtet werden.
28.02.2022, 17:07
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Dagmar Voss

Asendorf-Hardenbostel . Federvieh ist – neben Eiern natürlich – ein beliebter Fleischlieferant und wird am liebsten genommen, wenn frei laufend. Aktuell gibt es einen regelrechten Nachfrageboom. Freilaufend ist zurzeit nicht so einfach wegen der Aufstallpflicht dank Geflügelpest. Auch bei Iris Flentje, auf ihrem Hof in Hardenbostel, sind also ihre Hähnchen zurzeit nur unter Dach anzutreffen, obwohl es ansonsten ein großes Areal gibt, in dem sie sich frei bewegen können. Daher auch der Firmenname, unter dem Familie Flentje ihr Geflügel vermarktet: "Flentjes Freiland Frische".

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren