Adlerschießen bei der Sportgilde Bassum Wenn der Rumpf fällt, steht der König

Bei der Sportgilde Bassum ist am Sonnabend der König ausgeschossen worden. Karl-Heinz Nowotny durfte jubeln, als der Rumpf des Holzvogels auf den Boden fiel.
15.11.2021, 15:27
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Juschkat / ju

Bassum. Erst wenn der Rumpf fällt, steht der neue König fest: Lange Zeit ging es am Sonntag bei der Sportgilde Bassum am Eschenhäuser Weg äußerst spannend zu. Während des Gildetreffens auf der heimischen Anlage wurde der Adlerkönig 2021 ermittelt. Nach David Gevorgjan im Vorjahr, der aktuell den ersten Schuss abgeben musste, sicherte sich dieses Mal Gildekönig Karl-Heinz Nowotny den Adler-Titel, der seit 2017 zum vierten Mal ausgeschossen wurde. Nur im Vorjahr hatte es eine Pause geben müssen. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren