Bassumer Stiftsfinken Wenn die Stiftsfinken zwitschern

Der Bassumer Kinderchor übt immer dienstags im neuen Gemeindehaus an der Stiftskirche. Doch dabei wird beileibe nicht nur gesungen.
04.10.2022, 13:36
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wenn die Stiftsfinken zwitschern
Von Micha Bustian

Bassum. "Frère Jacques" ist ein französisches Kinderlied aus dem 18. Jahrhundert. In Deutschland ist es bekannt als "Meister Jakob". Ralf Wosch hat es umgedichtet auf "Seid willkommen". Und dieses Lied hat es auf Platz eins der Begrüßungslieder der Bassumer Stiftsfinken geschafft. Die vornehmlich Fünf- bis Siebenjährigen singen es vor der Probe gleich viermal: normal, ganz leise, völlig ohne Ton, aber mit Winken sowie mit Klavierbegleitung. Sechs Jungen und neun Mädchen machen begeistert mit, wenn der Kreiskantor in die Tasten haut. Dürften aber mehr sein, findet Wosch. "20 bis 25 wären ideal." Danach müsse man die Gruppe teilen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren