Das Porträt Senioren statt Textilien

Frank Rainer Seelert ist im Unruhestand. Der ehemalige Pfleger aus Bassum geht seinen familiären Wurzeln auf den Grund und bemerkt, dass sein Leben auch ganz anders hätte verlaufen können.
26.07.2021, 16:16
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Richard Reiners

Bassum. Frank Rainer Seelerts Blick richtet sich immer wieder auf die gelbe Butzenglastür seines alten Stilschrankes. Hinter dieser verbergen sich die schriftlichen Aufzeichnungen seines Großvaters über seine Flucht im Jahr 1945 aus dem westpreußischen Wirsitz. Dort liegen die Schriftstücke, teils in altdeutscher Schrift, teils aber auch mit Schreibmaschine geschrieben, seit mehr als 50 Jahren. „Nun habe ich mein Rentenalter erreicht und habe mir vorgenommen, seine Erlebnisse sorgfältig zu erlesen“, sagt Frank Rainer Seelert. „War er es doch, der meinen Lebensweg entscheidend mitgeprägt hat.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren