EEG-Novelle Diepholzer Energie-Genossenschaften kritisieren Strompolitik

Mit einer weiteren Gesetzes-Novelle will die Bundesregierung den Ausbau Erneuerbarer Energien Fördern. Genossenschaften im Landkreis Diepholz kritisieren die Politik jedoch scharf.
16.08.2022, 11:09
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek/xng

Landkreis Diepholz. Die Bundesregierung überarbeitet das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ein weiteres Mal, Stromkunden freuen sich seit Juli über den Wegfall der EEG-Umlage. Energie-Genossenschaften im Landkreis Diepholz sehen ihre Arbeit jedoch blockiert. Insbesondere die im Vergleich zu den derzeit hohen Börsenpreisen geringe gesetzliche Vergütung stört die Anlagenbetreiber.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren