Fußball-Bezirksliga Werner hat ein klares Ziel

Zwei Spiele hat der TSV Bassum noch vor sich. Trainer Martin Werner möchte mit vier Punkten aus den beiden Partien gehen. Doch gegen den kommenden Gegner TSV Okel wird es nicht einfach.
11.11.2021, 16:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Werner hat ein klares Ziel
Von Nastassja Nadolska

Zwei Spiele muss der TSV Bassum noch absolvieren. An diesem Sonntag trifft er auf den TSV Okel, danach müssen die Fußballer um Trainer Martin Werner vor heimischer Kulisse gegen den TuS Sudweyhe ran. Werner hat sich für beide Partien ein klares Ziel gesetzt: "Wir wollen mit vier Punkten aus diesen Spielen gehen." Gegen Okel wird es aus Sicht vom TSV-Coach aber alles andere als einfach, zumal die Bassumer immer noch mit argen Personalsorgen, vor allem in der Offensive, zu kämpfen haben. Alexander Pestkowski, der sich gegen Vilsen eine Verletzung zuzog, wird gegen Okel wohl nicht dabei sein. Dennoch weiß Okels Trainer Cord Claußen um die Qualitäten der Bassumer. "Im Hinspiel haben sie einen äußerst guten Eindruck auf mich hinterlassen. Wir wollen dennoch dagegenhalten und vor allem agieren und nicht nur reagieren. Wir wollen auf jeden Fall gewinnen", kündigt Okels-Übungsleiter an.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Bassum

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+