Gala-Ball

Maas bittet zum Tanz

Mit der Band Lecker Nudelsalat hat Michael Maas echte Profis dabei. Schließlich soll alles passen beim ersten Gala-Ball in der Gilde-Festhalle in Bassum. Der Unternehmer hofft auf Interesse.
15.01.2020, 17:48
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Maas bittet zum Tanz
Von Tobias Denne
Maas bittet zum Tanz

Die Band Lecker Nudelsalat wird beim ersten Bassumer Gala-Ball für Stimmung sorgen.

fr

Bassum. Sicher. Michael Maas kann man natürlich auch zum Tanzen auffordern. Die Tanzpartner sollten sich dann aber auf einen echten Profi einstellen. Schließlich war der Geschäftsführer des gleichnamigen Bekleidungsgeschäfts in Bassum jahrelang beim Grün-Gold-Club Bremen aktiv. Er kennt sich also aus mit dem Gutkleiden und Tanzen. Und er weiß: „Die Menschen wollen tanzen.“ Daher wird die Gilde-Festhalle in der Eschenhäuser Straße 9b am Sonnabend, 22. Februar, zur Gala-Halle umfunktioniert.

Denn seien Sie ehrlich: Wann machen Sie sich wirklich schick? Ziehen ein schönes Abendkleid an oder den teuren Anzug. Dabei wäre es so schön, sich richtig fein anzuziehen und tanzen zu gehen. Nicht nur in Jeans und Hemd oder Bluse. „Bälle gibt es heute gar nicht mehr in Bassum und Umgebung“, sagt Michael Maas. Der Geschäftsführer des gleichnamigen Kleidungsgeschäfts will aber aus der Not eine Tugend machen und organisiert daher einen Gala-Ball in Bassum. „Ich habe selbst viel mit Tanzsport zu tun und war in Bremen auf einem Gala-Ball. Daher habe ich mir überlegt, für 2020 einen in Bassum zu veranstalten“, erzählt der Unternehmer bescheiden.

Los geht’s um 20 Uhr. „Wir schmücken den Raum passend und es gibt runde Tische“, beschreibt Maas die Dekoration an dem Abend, der nicht nur mit frischen Tänzen und kleinen – „nicht zu vielen“ – Show-Acts wie etwa vom TC Hansa-Syke garniert wird, sondern auch Speisen und Getränken. „Es gibt Essen à la carte vom Dillertal“, erzählt Maas. Schick eben. Ihm ist es wichtig, kein Massenbüfett zu präsentieren.

Doch was darf beim Tanzen nicht fehlen? Richtig: die Musik. Und da bleibt es kulinarisch. Denn die sechsköpfige Band, die Michael Maas sich geangelt hat, heißt Lecker Nudelsalat. Sie stammt aus Nordrhein-Westfalen und „wirkt interaktiv“, freut sich der Unternehmer auf ihren Auftritt. Die Band sagt von sich, dass „unser Repertoire als Gala-Band neben Tanzmusik Standards auch einen großen Teil an Party-Hits umfasst“. Lecker Nudelsalat ist seit Jahren nicht nur in Deutschland unterwegs, sondern reist für Auftritte auch schon mal in die Nachbarländer. Die Gruppe spielt bei ihren Auftritten alles, was man in der Tanzschule gelernt hat: Standard, Walzer, Samba, aber auch Discofox oder Foxtrott dürfen natürlich nicht fehlen. „Die Leute sollen Spaß am Tanzen haben“, hofft Maas darauf, dass die Gala-Ball-Idee bei den Bassumern und den Menschen aus der Umgebung ankommt.

Erster Zuspruch ist schon da: Rund 100 von den 250 Karten sind schon vergeben. „Ich fand die Jahreszeit interessant. Man kommt langsam in Gang, draußen ist es noch dunkel“, sind laut Maas die Menschen noch gerne drinnen. Jeder kann kommen, allein oder als Gruppe. Es gibt drei Kategorien, je nach Sitzplatz in der Gilde-Festhalle. Die günstigsten Karten, die in den Maas-Filialen in Bassum, Syke und Weyhe erhältlich sind, kosten 25 Euro. Darin enthalten sind ein Begrüßungsgetränk und die Show-Acts. Für Getränke und Essen müssen die Gäste selbst aufkommen. Alles angerichtet also, und Michael Maas kann es nicht abwarten: „Sich schick machen und tanzen, darauf habe ich richtig Bock.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+