TVE Nordwohlde Wie in alten Zeiten

Gut 600 Zuschauer sahen sich am vergangenen Freitag das Spiel zwischen der Oldie-Auswahl des TVE Nordwohlde und die der Traditionself des SV Werder Bremen an. Die 1:14-Niederlage des TVE war dabei zweitrangig.
14.06.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Für Werders Torwart-Legende Tim Wiese war das Fußball-Freundschaftsspiel zwischen der Oldie-Auswahl des TVE Nordwohlde und der Traditionsmannschaft von Werder Bremen irgendwie auch eine Reise in die Vergangenheit und eine Erinnerung an viele heiße Derbys. "Das ist ja wie in alten Zeiten", sagte der Schlussmann der Werderaner beim Einlaufen auf das Spielfeld zu seinem Nordwohlder Gegenüber Lars Schumacher, als er bemerkte, dass dieser einen Torwartdress des ewigen Rivalen Hamburger SV trug. Seit seiner Kindheit ist der Nordwohlder Torhüter bereits HSV-Fan und sein Trikot wurde schließlich auf den Diepholzer Sportplätzen zu seinem Markenzeichen und Erkennungsmerkmal. Dass Schumacher sein Handwerk auch mit mittlerweile 49 Jahren nicht verlernt hat, bewies er in seiner 35-minütigen Einsatzzeit, in der er mit einigen tollen Paraden einen weitaus höheren Rückstand verhinderte. Dennoch setzten sich die Werder-Routiniers am Ende klar mit 14:1 (6:1) durch. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren