US-Car-Freunde "Ein unbeschreibliches Gefühl von Freiheit"

Matthias Roßner hat im Alter von zehn Jahren ein Buch über Cadillacs geschenkt bekommen, das ihn in den Bann des "American Way of Life" zog. Als Erwachsener hat er sich dann seinen Kindheitstraum erfüllt.
11.08.2021, 15:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Richard Reiners

Bassum. Matthias Roßner aus Bassum ist zehn Jahre alt, als er von seinen Eltern das Buch „Cadillac“ von Owen Edwards und Stephen Salmieri geschenkt bekommt. Die Titelseite zeigt ein Stück des viel zitierten "American Way of Life": ein typisches amerikanisches Siedlungshaus, davor ein schneeweißer Cadillac. Dieses Buch vermittelte dem Bassumer schon damals jenen Lebensstil mit seinem ausgeprägten Individualismus, seiner Freiheitsliebe und dem Streben nach irdischem Glück. „Dieses Auto wirst du dir niemals leisten können“, sagte die Mutter damals. Für Matthias Roßner war dieses Buch der Beginn eines Traumes, den er einmal in die Tat umsetzen würde.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren