Wassermühle Neubruchhausen Neues Leben fürs alte Handwerk

Der Verein Wassermühle Neubruchhausen beschäftigt sich seit Jahren mit der gleichnamigen Anlage. Ab kommender Woche veröffentlichen die Mitglieder außerdem ein Buch über die Geschichte und Zukunft der Mühle.
15.07.2021, 12:49
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Neues Leben fürs alte Handwerk
Von Antonia Blome

Bassum-Neubruchhausen. Der Mühlenteich glitzert in der Sonne, Gäste erwarten im Restaurant diverse Frischgetränke und in der Wassermühle finden demnächst wieder kulturelle Ereignisse statt. Holger Rullhusens Plan geht auf: Er ist Vorsitzender des Vereins Wassermühle Neubruchhausen und kaufte die gleichnamige Anlage im Jahr 2015 mit dem Ziel, sie wieder zugänglich und attraktiver zu machen. Das soll zukünftig nicht mehr nur über Veranstaltungen passieren. Interessierte können sich nun auch in einer Chronik über die Geschichte und Zukunft der Wassermühle informieren. Ab kommender Woche ist das Buch erhältlich, das der Besitzer gemeinsam mit dem gelernten Müller Florian Butt verfasst hat.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren