Brokser Gassenhauer Weil sie nicht anders können

Rainer Halweg kommt aus dem Jazz, Harald Mahla aus dem Blues. Als Brokser Gassenhauer machen sie ganz andere Musik: Schlager und Shantys. Das kommt gut an.
02.07.2021, 15:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Barbara Stadler / BAS

Bruchhausen-Vilsen. Fröhlichkeit und Lust auf Musik merkt man den beiden Multitalenten Rainer Halweg und Harald Mahlau sofort an. Wenn man sie singen hört, spürt man sofort, wie gut sie harmonieren. Gassenhauer – das Lied der Gassenläufer und Schlenderer im 18. Jahrhundert – der Name passt perfekt zu den beiden Sängern, denn die ersten Auftritte begannen sie mit Straßenmusik, die jedoch durch die Corona-Pandemie jäh unterbrochen wurden.

Der 60-jährige Rainer Halweg kommt aus dem Jazz – die ganze Familie ist sehr musikalisch und ab und an musizieren sie gemeinsam. Das prägte ihn. Seine Band heißt Jazz geht's los. Dort singt er und spielt Mundharmonika. Die Auftritte von David Klosik (Bass), Dietrich Wimmer (Piano), Mareike Hinrichsen-Mohr (Gesang), Daniel Suling (Schlagzeug) und eben Rainer Halweg sind aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades in und um Bruchhausen-Vilsen oft schnell ausverkauft.

Der 61-jährige Harald Mahlau kommt aus dem Blues und seine Stimme ist vielseitig. Er spielt in Formationen wie der Martfeld Blues Band und Funky Harry. Bei der Martfeld Blues Band ersetzte er den im April 2019 verstorbenen Sänger Norbert Ohrt und begeisterte bei seinem ersten Auftritt in der Nolteschen Scheune in Süstedt an der Seite von Horst Ziegler (Bass), Rene Gebauer (Blues Harp), Alasdair Paterson (Drums), Joachim von Lingen (Keyboards) und Willy Blank-Toppe (Gitarre).

Jazz und Blues – zwei komplett verschiedene Genres als Schlager und Shantys. Aber darum geht es bei den Brokser Gassenhauern. „Musik macht man, weil man nicht anders kann“, versichern die beiden Sänger. Prompt stellte Rainer Halweg ein paar Lieder auf Facebook ein und Harald Mahlau war so begeistert, dass er sofort Kontakt aufnahm. Es sollte der Schlager sein, den sie zusammen interpretieren. Jeder kennt die Lieder und selbst wenn man kein ausgewiesener Schlager-Fan ist, hat man sie schon oft gehört und kann den Refrain mitsingen.

Genau das machten jüngst die Senioren in Bruchhausen-Vilsen: Sie sangen lauthals mit, als die beiden Barden in der Pandemie-Zeit im Seniorenheim spielen durften. Große Begeisterung, Tränen und Freude strahlten den Sängern entgegen. Mittlerweile hat sich ihr Repertoire auf 300 Stücke ausgeweitet und beinhaltet Rocksongs sowie das eine oder anderen Bluesstück.

Die Musiker im Nebenberuf proben sehr viel alleine zu Hause. Gemeinsam wird natürlich auch geprobt, aber das Repertoire muss vorher sitzen, erläutert Harald Mahlau. Sie haben es einfach drauf, die beiden Stimmakrobaten. Lieder wie „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ von Bill Ramsey und eigene Kindheitserinnerungen wie die Hitparade mit Dieter-Thomas Heck inspirierten sie zu ihren Liedern, die sie an den unterschiedlichsten Orten darbieten. Zum Auftritt braucht es keine Bühne und keine Anlage, sondern ein Mobiltelefon und eine Box. Gespielt wird im Halb-Playback. Heißt: Die Musik kommt aus der Box, der Gesang ist live.

Möchte man das Duo buchen, kann man sie über Facebook (www.facebook.com/pg/Die-Brokser-Gassenhauer-101290025068162/posts/) anschreiben oder anrufen. Harald Mahlau ist mobil unter der Rufnummer 0173/828830 zu erreichen, Rainer Halweg unter 0157/32421188.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+