Geschäftsbericht Restaurantbetrieb alleine reicht nicht

Viele Gasthäuser haben durch die Corona-Pandemie schließen müssen. Nicht so das Café nu in Bruchhausen-Vilsen. Das allerdings hat seine Herangehensweise ordentlich verändert.
27.09.2021, 16:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Micha Bustian / abu

Bruchhausen-Vilsen. Es war keine gute Zeit für die Gastronomie. Das Coronavirus ließ zahlreiche Gasthäuser sterben – sei es wegen der notwendigen Schließungen oder des fehlenden Personals. Das Café nu in Bruchhausen-Vilsen existiert noch, doch im Laufe der vergangenen eineinhalb Jahre ist daraus etwas anderes geworden. Denn Inhaberin Katharina Meindertsma hat in Pandemiezeiten das Angebot immer wieder neu justiert.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren