Handball Landesklasse Frauen KRAGE Vilsens Frauen empfangen den TuS Komet Arsten II

Der kommende Gegner der HSG Bruchhausen-Vilsen, TuS Komet Arsten II, hat in der Landesklasse bisher für einige Überraschungen gesorgt. Dennoch geht die Schnichels-Sieben frohen Mutes in die Partie.
26.11.2021, 13:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Landesklasse Frauen: In der Vorwoche musste die Partie der HSG Bruchhausen-Vilsen beim TV Oyten III kurzfristig abgesagt werden. Grund war ein positiver Corona-Befund im Team von Trainer Andreas Schnichels. Nun greift der ungeschlagene Primus aber wieder ins Geschehen ein. Und zwar mit einem Heimspiel gegen den TuS Komet Arsten II. Die Gäste aus dem Süden der Hansestadt haben in dieser Saison mit einem ganz jungen Kader – viele Spielerinnen waren mit den Kometen in dieser Saison bereits in der Bundesliga aktiv – bereits für die eine oder andere Überraschung gesorgt. Im letzten Spiel wurde die HSG Phoenix mit einem 27:24-Erfolg bezwungen. Man sei gewarnt, würde aber frohen Mutes in das Spiel gehen, sagt Andreas Schnichels: "Aus gesundheitlichen Gründen stehen einige Spielerinnen nicht zur Verfügung. Trotzdem wollen wir unseren Heimnimbus wahren", sieht Vilsens Trainer trotz einiger Ausfälle noch "genug Substanz" in seinem Kader. Derweil haben sich die HSG und der TV Oyten III inzwischen bereits auf einen neuen Termin  geeinigt. Die Begegnung im Landkreis Verden soll am Dienstag, 14. Dezember, nachgeholt werden.

Anpfiff: Sonnabend um 15.45 Uhr in Bruch.-Vil.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+