Pfadfinder gewinnen Preis Rotmilane setzen Zeichen für Kinderrechte

Der Pfadfinderstamm Rotmilan hat den Kinder-Haben-Rechte-Preis in diesem Jahr gewonnen und 3000 Euro erhalten. Schon vor ihrer Bewerbung setzten die Mitglieder auf Mitbestimmung und Verantwortung der Jüngsten.
29.07.2021, 14:46
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Rotmilane setzen Zeichen für Kinderrechte
Von Antonia Blome

Bruchhausen-Vilsen. Unterm Sternenhimmel zelten, Lagerfeuer machen oder in einer Gesangsrunde musizieren – gemeinsame Aktivitäten machen den Pfadfinderstamm Rotmilan aus Bruchhausen-Vilsen aus. Von großer Bedeutung ist dabei das basisdemokratische Konzept der Jugendbewegung, weshalb auch die Jüngsten bereits bei der Wahl der Stammesführung miteinbezogen werden. Dieses System haben die Rotmilane in einem Projekt erweitert und vor wenigen Wochen dafür den Kinder-Haben-Rechte-Preis vom niedersächsischen Sozialministerium sowie vom Kinderschutzbund verliehen bekommen. Mit dem Sieg erhielten sie ein Preisgeld von 3000 Euro.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren