500 Impfdosen stehen bereit Impfaktion in Martfeld am 27. Dezember

Eine kurzfristige Impfaktion findet am 27. Dezember in Martfeld statt: In der Turnhalle will eine Nienburger Hausarztpraxis 500 Impfdosen verimpfen. Zur Verfügung stehen Biontech und Moderna.
22.12.2021, 16:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Impfaktion in Martfeld am 27. Dezember
Von Ivonne Wolfgramm

Martfeld. Wer sich zwischen den Feiertagen noch schnell seine Corona-Schutzimpfung abholen möchte, hat dazu am Montag, 27. Dezember, in Martfeld die Gelegenheit. Von 9 bis 14 Uhr werden die Mitarbeiter einer Nienburger Hausarztpraxis in der Turnhalle Martfeld circa 500 Impfdosen verimpfen. Es stehen sowohl die Impfstoffe von Biontech (vorrangig für Unter-30-Jährige und Schwangere) und von Moderna (für Über-30-Jährige) zur Verfügung. Vorgenommen werden Erst- und Zweit- sowie Boosterimpfungen, berichtet Cattrin Siemers von der Samtgemeindeverwaltung. Für den Tag ist keine vorherige Anmeldung möglich, jedoch werden vor Ort Zeitfenster für die Impfung vergeben.

Laut Empfehlung des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom 21. Dezember 2021 können all diejenigen Boosterimpfungen in Anspruch nehmen, deren letzte Impfung mindestens drei Monate zurückliegt, also vor dem 27. September stattgefunden hat. Mitzubringen sind die Krankenkassenkarte, der Impfausweis, der Personalausweis sowie der ausgefüllte Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung für mRNA-Impfstoffe. Die Formulare sind unter anderem auf der Internetseite des RKI unter www.rki.de abrufbar. Außerdem ist eine FFP2-Maske zu tragen. „Zugegebenermaßen ist es sehr kurzfristig, aber jede Impfung zählt!“, freut sich Bürgermeister Michael Albers über die Impfaktion.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+