Kommunalwahl "Miteinander schnacken"

Am 12. September wird gewählt. Eine von vielen Fragen: Wer wird Bürgermeister in Martfeld? Michael Albers von der SPD ist ein möglicher Kandidat. Er setzt auf Kommunikation.
07.09.2021, 14:33
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Micha Bustian

Martfeld. "Besser miteinander schnacken als übereinander reden." Das ist das Motto von Michael Albers. Der SPD-Politiker ist stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Martfeld und wäre damit ein potenzieller Nachfolger von Marlies Plate (Die Grünen), die für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht (wir berichteten). Doch auch die Unabhängige Liste Martfeld stellt einen Bürgermeisterkandidaten: Torsten Tobeck. Am 12. September ist Kommunalwahl. Dann entscheidet sich, wer Plate nachfolgt: Albers, Tobeck oder jemand anderes.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren