Spargelernte in Martfeld Inflation treibt auch beim Spargel die Preise

Gestiegene Produktionskosten treiben auch bei Spargel und anderem regionalen Gemüse die Preise in die Höhe, dazu kommt bald mehr Mindestlohn für die Arbeiter. Ein Besuch auf dem Spargelhof Holste in Martfeld.
11.05.2022, 15:55
Zur Merkliste
Von Sophia Allenstein

Neun Stunden am Tag arbeiten die Helfer und das Team des Spargel- und Erdbeerhofes Holste in Martfeld derzeit an der Spargelernte. Rund 150 Kilo Spargel kommen so am Tag pro Hektar zusammen. Und da aktuell in vielen Bereichen - ob beim Diesel, bei Folien, beim Dünger, oder bald auch beim Lohn für die Arbeiter - die Kosten für Landwirte wie Henning Holste steigen, muss er bei den Produkten, die er teils in seinem Hofladen, teils im Großhandel verkauft, auch an der Preisschraube drehen. Er hofft derweil, dass die Kunden trotzdem treu bleiben, gerade mit Blick auf das sich bessernde Wetter.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren