Falsche Polizisten rufen Privathaushalte an Anrufe von falschen Polizisten

Im Schwarmer Stadtgebiet ist es am Freitag zu mehreren Anrufen von Betrügern gekommen. Diese gaben sich als Polizisten aus, warnten vor Einbrüchen und erkundigten sich nach Wertgegenständen in den Wohnung.
06.01.2019, 14:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dominik Albrecht

Schwarme. Die Polizei warnt aktuelle vor Täuschungsanrufen in Schwarme. Wie die Ordnungshüter mitteilen, gab es am Freitag im Schwarmer Stadtgebiet mehrere Anrufe von Betrügern, die sich als Angehörige der örtlichen Kriminalpolizei ausgaben. Die Täter haben laut Aussagen von Betroffenen berichtet, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen sei und nachgefragt, welche Wertgegenstände bei den Angerufenen zu finden seien. In den bekanntgewordenen Fällen wurden keine Auskünfte an den Anrufer herausgegeben. Bei sachdienlichen Hinweisen oder weiteren Fällen werden Anwohner gebeten, sich bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle zu melden. Die Polizei in Bruchhausen-Vilsen ist unter der Nummer 0 42 52 / 93 85 10 erreichbar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+