Gefahren auf dem Schulweg Haltezonen sollen für Sicherheit vor der Grundschule Schwarme sorgen

Um acht Uhr beginnt fast täglich ein kleines Verkehrschaos vor der Grundschule Schwarme. Um die Sicherheit der Kinder zu gewähren, gibt es ab sofort eine autofreie Hol- und Bringzone vor dem Schulgelände.
13.05.2022, 14:12
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Haltezonen sollen für Sicherheit vor der Grundschule Schwarme sorgen
Von Lina Wentzlaff

Schwarme. Auf der Verdener Straße in Schwarme herrscht morgens vor der Grundschule Hektik. Nur kurz hält ein Auto vor dem Schulgelände. Kinder steigen mitten auf der Straße aus. Ein weiteres Auto parkt in zweiter Reihe. Die Verkehrssituation ist an dieser Stelle zu den Stoßzeiten recht unübersichtlich. Durch eine autofreie Hol- und Bringzone sollen Kinder der Grundschule Schwarme sowie des dahinterliegenden Kindergartens Wiesenhüpfer nun vor den mitunter brenzligen Situationen geschützt werden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren