Auffahrunfall in Stuhr Frau und Kind leicht verletzt

Ein 38-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag einen Auffahrunfall in Stuhr verursacht. Bei der Kollision auf der Bundesstraße 51 wurden eine Frau und ihr elfjähriges Kind leicht verletzt.
29.04.2022, 11:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frau und Kind leicht verletzt
Von Antonia Blome

Stuhr. Bei einem Auffahrunfall haben sich am Donnerstagmorgen zwei Menschen leicht verletzt. Gegen 7.30 Uhr wollten eine 47-jährige Fahrerin und ein 57-jähriger Fahrer von der Hauptstraße (B 51) nach links in die Warwer Straße abbiegen. Ein nachfolgender 38-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf, teilt die Polizei mit. Durch den Unfall wurden die Frau und ihr 11-jähriges Kind leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Die Bundesstraße wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zeitweise halbseitig gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+