Autobahn 1 bei Stuhr

Wohnwagen kippt nach Kollision auf die Seite

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Stuhr ist am Sonnabend ein Wohnwagen-Gespann mit einem Auto zusammengestoßen. Der Wohnwagen kippte dabei auf die Seite, zwei Fahrspuren der A1 mussten gesperrt werden.
11.07.2021, 14:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wohnwagen kippt nach Kollision auf die Seite
Von Esther Nöggerath
Wohnwagen kippt nach Kollision auf die Seite

Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden mit etwa 35.000 Euro (Symbolbild).

Björn Hake

Stuhr-Brinkum. Zu einem Unfall mit einem Wohnwagen-Gespann ist es am Sonnabendmorgen auf der Autobahn 1 im Bereich zwischen Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum gekommen. Wie die Autobahnpolizei mitteilt, war dort gegen 7.20 Uhr eine 49-jährige Autofahrerin in Richtung Bremen auf dem linken der drei Fahrstreifen unterwegs. Neben ihr auf der Mittelspur fuhr ein 38-jähriger Mann mit dem Auto-Wohnanhänger-Gespann. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten beide Fahrzeuge seitlich miteinander, heißt es im Bericht der Polizei. Das Gespann schaukelte sich daraufhin auf und der Wohnwagen kippte nach einer Kollision mit der Mittelschutzplanke auf die Seite. Der Wohnwagen blieben auf dem linken und mittleren Fahrstreifen liegen. Das Auto kam mit der Front entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem Mittelfahrstreifen zum Stillstand, das Heck ragte dabei in die Luft. Verletzt wurden bei dem Unfall glücklicherweise weder die Fahrer noch die Mitfahrer, unter denen auch ein 14 Monate altes Kleinkind war.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Gespanns mussten zwei Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn zeitweise gesperrt werden. Dadurch bildete sich ein Rückstau von etwa sieben Kilometern Länge. Gegen 10.10 Uhr konnte die Fahrtrichtung Bremen wieder freigegeben werden. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt rund 35.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04435/93160 bei der Autobahnpolizei Ahlhorn zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+