Bassumer Straße in Brinkum Neue Verkehrsführung durch Baustellen

Die Arbeiten an der Bassumer Straße in Brinkum gehen weiter. Daher wird an mehreren Stellen die Verkehrsführung geändert.
19.08.2022, 16:32
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Neue Verkehrsführung durch Baustellen
Von Eike Wienbarg

Stuhr-Brinkum. Die Baustellen an der Bassumer Straße in Brinkum sollen in der kommenden Woche eine veränderte Verkehrsführung bekommen. Das teilt die Gemeinde Stuhr jetzt mit. Im nördlichen Bereich der Bassumer Straße – bei der Erneuerung und Erweiterung des Regenwasserkanals – gibt es ab Mittwoch, 24. August, Änderungen, da das Baufeld dann zwischen den Einmündungen der Meyerstraße und des Richtwegs eingerichtet wird. An dem Baufeld kann der motorisierte Verkehr ab Mittwoch in beiden Fahrtrichtungen vorbeifahren. Der Verkehr in Fahrtrichtung Kreisel/Weyher Straße fährt über den Parkstreifen, der dann nicht zum Abstellen von Fahrzeugen zur Verfügung steht, teilt die Verwaltung mit. Fußgänger und Radfahrer, die in Richtung Bremer Straße/ZOB unterwegs sind, müssen die Straßenseite wechseln. Dafür steht die Ampel in Höhe der Meyerstraße zur Verfügung. Bis einschließlich Dienstag, 23. August, gilt für diese Baustelle aber noch die aktuell bestehende Einbahnstraßenregelung. Fahrzeuge in Fahrtrichtung Bremer Straße/ZOB können am Baustellenbereich vorbeifahren, Fahrzeuge in Fahrtrichtung Brunnenweg nutzen die Syker Straße und die Ortsumgehung.

Die Sanierungsarbeiten an der Bassumer Straße im Bereich zwischen dem Kreisel/Weyher Straße und der Einmündung Brunnenweg gehen auch weiter. Die Vollsperrung der Bassumer Straße in Höhe der Einmündung Jupiterstraße soll am Montag, 22. August, beendet werden, teilt die Gemeinde weiter mit. Direkt im Anschluss erfolgt die Einrichtung einer Einbahnstraße zwischen der Einmündung der Langenstraße in die Bassumer Straße und dem Kreisel/Weyher Straße. Vom Kreisel kann die Bassumer Straße in Richtung Bremer Straße/ZOB nicht mehr befahren werden. Der motorisierte Verkehr kann ab der Einmündung Langenstraße nur noch aus Richtung Bremer Straße/ZOB in Richtung Kreisel fahren.

Damit wird es an der Bassumer Straße am Montag und Dienstag, 22. und 23. August, zwei Einbahnstraßenregelungen geben, die in den Fahrtrichtungen unterschiedlich sind. "Aufgrund der Bauabläufe lässt sich leider keine andere Möglichkeit finden", heißt es dazu von der Gemeinde. Die Fahrempfehlung der Verwaltung, insbesondere an den beiden Tagen mit Einbahnstraßen in unterschiedlichen Fahrtrichtungen, führt über die Ortsumgehung und die Syker Straße zur Bremer Straße.

Aufgrund der Arbeiten an der Bassumer Straße erfolgen Sperrungen an den Einmündungen der Jupiterstraße und der Süderstraße. Ein- und Ausfahrten sind dort nicht möglich. Die Weyher Straße steht für die Erreichbarkeit der
Wohnquartiere zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer sollten zwischen dem Kreisel/Weyher Straße und der Langenstraße die gegenüberliegende Straßenseite benutzen.

Die Bauarbeiten haben auch Auswirkungen auf den ÖPNV: Die Busse der Linien 226 und 102 fahren weiterhin die Haltestellen Jupiterstraße und Schützenplatz nicht an. Ersatzhaltestellen stehen an der Weyher Straße und der Syker Straße zur Verfügung. Fragen zur Verkehrsführung beantwortet Michaela Schierenbeck aus dem Rathaus der Gemeinde Stuhr unter der Rufnummer 04 21 / 5 69 51 02.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+