Einsatz in Heiligenrode Feuerwehr hilft bei Personenrettung

Die Feuerwehr Heiligenrode hat am Mittwochmorgen den Rettungsdienst bei einer Personenrettung unterstützt. Die Person konnte die Tür nicht mehr selbstständig öffnen.
20.10.2021, 16:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Feuerwehr hilft bei Personenrettung
Von Esther Nöggerath

Stuhr-Heiligenrode. Zu einer "Notfall-Türöffnung" ist die Feuerwehr Heiligenrode am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr alarmiert worden. In einer Wohnung im ersten Stock eines Einfamilienhauses hatte eine Person den Notruf gewählt. Nachdem die Verbindung während des Notrufs abgebrochen war und nicht wieder aufgebaut werden konnte, wurden Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zur Adresse geschickt. Da die Person selbst die Tür nicht mehr öffnen konnte und auch kein Zugang über den Balkon oder ein Fenster möglich war, zogen die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Zylinder der Haus- und dann der Wohnungstür, wie Gemeindefeuerwehrsprecher Christian Tümena mitteilt. Rettungsdienst und Notarzt übernahmen dann die Versorgung des Patienten. Im Anschluss unterstützte die Feuerwehr beim Transport der Person aus dem ersten Obergeschoss zum Rettungswagen. Die Person wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+