Einsatz in Moordeich Feuerwehr bindet Betriebsstoffe

Die Feuerwehr Stuhr ist am Montag nach Moordeich gerufen worden. Dort liefen aus einem Auto Betriebsstoffe aus.
10.08.2022, 16:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Feuerwehr bindet Betriebsstoffe
Von Wolfgang Sembritzki

Stuhr-Moordeich. Die Feuerwehr Stuhr ist am Montagvormittag um 11.26 Uhr an die Pablo-Picasso-Straße in Moordeich gerufen worden. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass Betriebsstoff aus dem Motorraum eines Autos auf die Straße läuft, teilt Gemeindefeuerwehrsprecher Christian Tümena mit. Die Feuerwehr stellte Auffangbehälter unter das Auto und streute bereits auf die Straße gelaufene Betriebsstoffe ab. Für die Dauer des Einsatzes musste die Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. "Leider führte das zu Unmut bei einigen Pkw-Fahrern, die sich lautstark beschwerten und einer sogar die Einsatzstelle verbotswidrig über den Gehweg passierte", bemängelt Tümena. Das Auto, aus dem Betriebsstoff ausgetreten war, wurde abgeschleppt, eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn daraufhin nochmals. Die Feuerwehr rückte nach rund 45 Minuten wieder ab.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+