Fußball

Erfahrung pur für die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Christian Schwarz vom TuS Schwachhausen schließt sich zur neuen Saison dem Bezirksligisten an. Er spielte unter anderem mit dem Bremer SV im DFB-Pokal und bestritt mehrere Aufstiegsspiele in der Regionalliga.
30.04.2021, 15:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erfahrung pur für die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst
Von Nastassja Nadolska
Erfahrung pur für die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Christian Schwarz schließt sich zur neuen Saison der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst an.

Christina Kuhaupt

Die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst darf sich über einen weiteren Neuzugang freuen: Christian Schwarz vom Bremen-Ligisten TuS Schwachhausen wird sich zur neuen Saison dem Bezirksligisten anschließen. Bereits vor einem Jahr haben die Verantwortlichen der TSG den Kontakt aufgenommen. „Damals entschied sich Christian für eine weitere Saison in seinem Stammverein. Nun hat es aber geklappt“, gab die TSG auf ihrer Facebookseite bekannt.

Schwarz spielte im Herren-Bereich durchgehend in der Bremen-Liga. Von 2010 bis 2017 lief er für den Bremer SV auf und durfte in dieser Zeit sieben Aufstiegsspiele in die Regionalliga bestreiten. Zu seinen Höhepunkten gehörten die DFB-Pokalspiele gegen Eintracht Braunschweig und Eintracht Frankfurt, wo er jeweils in der Startelf stand.

Die Freude über den Neuzugang ist bei den Verantwortlichen der TSG dementsprechend groß: „Er wird mit seiner Erfahrung unsere jüngeren Spieler leiten. Zudem ist er sehr variabel einsetzbar“, wird TSG-Coach Iman Bi-Ria auf der Facebook-Seite zitiert. Christian Schwarz entschied sich außerdem für den Wechsel, da er mittlerweile in Weyhe wohnhaft ist und Nachwuchs erwartet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+