Physiotherapeutin Andrea Isaksen aus Stuhr Trotz schwierigen Starts etabliert

Der Weg in die Selbstständigkeit vor drei Jahren war für Andrea Isaksen mit ihrer Praxis in Moordeich kein leichter. Dennoch hat sich die Physiotherapeutin mit ihrem besonderen Konzept behaupten können.
18.10.2021, 15:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Trotz schwierigen Starts etabliert
Von Alexandra Penth

Stuhr-Moordeich. Der Neustart mit einer eigenen Praxis war für Andrea Isaksen keineswegs einfach. Als sie vor drei Jahren erstmals die Türen ihrer Räume An der Bahn 3 in Moordeich öffnete, ahnte die 50-Jährige nicht, was auf sie zukommen würde. Zunächst war da im ersten Jahr die Sperrung der Haferflockenkreuzung über einen Zeitraum von acht Wochen. "Ich war ja noch dabei, mich überhaupt bekannt zu machen, da wurde gleich der Weg zu mir blockiert. Schon bekannte Firmen hatten unter dieser Sperrung zu leiden", blickt sie zurück. Die Praxis liegt etwas versteckt im Mini-Gewerbegebiet, in direkter Nachbarschaft zum Bauunternehmen Hollmann. Trotz der Umstände sei es ihr aber gelungen, sich einen Kundenstamm aufzubauen. Auf eine weitere Probe sollte die Praxis-Inhaberin dann jedoch alsbald die Corona-Pandemie stellen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren