Feuerwehreinsatz

Essen auf Herd vergessen

Wegen eines piependen Rauchmelders haben Passanten am Donnerstag die Feuerwehr in die Werrastraße in Brinkum gerufen. Dort hatte die Bewohnerin eines Wohngebäudes das Essen auf dem Herd vergessen.
18.02.2021, 17:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Essen auf Herd vergessen
Von Esther Nöggerath

Stuhr-Brinkum. Die Brinkumer Feuerwehr und der Rettungsdienst sind am Donnerstagnachmittag zu einem Brandeinsatz an die Werrastraße gerufen worden. Dort waren gegen 15.23 Uhr Passanten auf einen piependen Rauchmelder aufmerksam geworden und hatten über den Notruf die Feuerwehr verständigt. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann fest, dass angebranntes Essen auf dem Herd zu einer starken Verrauchung in dem betroffenen Wohngebäude geführt hatte. „Die Bewohnerin wurde rettungsdienstlich untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus transportiert werden“, wie Feuerwehr-Sprecher Christian Meinen mitteilt. Nach der Belüftung der Räume konnte der Einsatz nach 30 Minuten wieder beendet werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+