70 Jahre im Sparclub Nie einen Varreler Markt ausgelassen

Der 88-jährige Fredi Niehaus ist seit 70 Jahren Mitglied im Varreler Sparclub und hat während dieser Zeit einiges erlebt.
29.05.2022, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ina Ulbricht

Stuhr-Varrel. Angefangen hat alles Anfang der 1950er-Jahre auf dem Varreler Markt. Fredi Niehaus lebte erst seit Kurzem in dem Stuhrer Ortsteil. "Ich bin in Hasbergen groß geworden", erzählt er. 1950 sei sein Vater nach Varrel gekommen. Er hatte dort eine Schmiede gepachtet. Ein Jahr später folgte auch der Sohn. "Da hatte ich als Schmied ausgelernt", sagt er. "Vier Jahre lang habe ich bei meinem Vater gearbeitet. Da bin ich ein Varreler Junge geworden." 1951 sei er auch das erste Mal auf dem Varreler Markt gewesen, erinnert sich Niehaus. "Da ergab es sich, dass ich mit den Jungs vom Sparclub verkehrte", so der 88-Jährige. Er habe geholfen, die Zelte aufzubauen und sei schließlich Mitglied im Sparclub für Heimat- und Brauchtumspflege "Varreler Krug" – kurz: Varreler Sparclub – geworden. "Die Jungs, die geholfen haben, waren automatisch Mitglied", sagt er. 70 Jahre ist das mittlerweile her, und Fredi Niehaus ist nach wie vor Mitglied im Club. Viel erlebt habe er in den sieben Jahrzehnten, sagt er. Am schönsten seien ihm und seiner Frau Gerda die Varreler Märkte in Erinnerung geblieben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren