Tierheim Arche Noah Kater im Doppelpack

Im Brinkumer Tierheim Arche Noah warten derzeit zwei Kater auf neue Besitzer. Sie hören auf die Namen Walker und Cat-Chup.
02.04.2020, 18:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Torge Meyer

Stuhr-Brinkum. Im Brinkumer Tierheim Arche Noah leben derzeit zwei Kater, die sich über neue Besitzer freuen würden. Es handelt sich um Walker und Cat-Chup. „Die beiden liegen gerne zusammen im Körbchen", sagt Mitarbeiterin Lisa Allen. Die Kater sind FIV-positiv (Katzen-Aids). Aufgrund dessen sollten sie nur mit Artgenossen in Kontakt treten, die die gleiche Krankheit haben. "Wir möchten Walker und Cat-Chup nur vermitteln, wenn ein abgesicherter Garten oder Balkon vorhanden ist", betont Allen. Gerne könne man die beiden gemeinsam vermitteln, aber dies sei kein Muss. Walker ist im Jahre 2016 geboren und wird als zurückhaltender, aber kuscheliger Kater wahrgenommen. Cat-Chup ist 2010 zur Welt gekommen. Er wird als aufgeschlossen bezeichnet. Beide sind kastrierte Fundtiere.

Weitere Auskünfte zu Walker und Cat-Chup gibt es im Tierheim Arche Noah, Rodendamm 10, in Brinkum. Die Mitarbeiter sind montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter 04 21 / 89 01 71 zu erreichen. Besuche der Einrichtung sind derzeit nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.tierheim-arche-noah.de zu finden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+