Fußball Bremen-Liga Angespannte Stimmung beim Brinkumer SV

Der Brinkumer SV um Trainer Mike Gabel gastiert am Sonnabend beim Tabellenschlusslicht Blumenthaler SV. Alles andere als drei Punkte würde die ohnehin schon angespannte Atmosphäre weiter verschlechtern.
06.10.2022, 18:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Angespannte Stimmung beim Brinkumer SV
Von Nastassja Nadolska

Die Enttäuschung über die desolate Leistung und der 0:3-Pleite gegen den TuS Schwachhausen am vergangenen Wochenende war allen Beteiligten des Brinkumer SV nach dem Spiel ins Gesicht geschrieben. Trainer, Manager und Spielerrat diskutierten fast eine halbe Stunde lang über die prekäre Lage. Auf diese aktuell sehr schwierige Situation wollten die Verantwortlichen des Brinkumer SV in dieser Woche nicht näher drauf eingehen. Sie verpassten sich quasi einen Maulkorb. Der Fokus soll nun voll und ganz auf das kommende Spiel am Sonnabend (Anpfiff: 13 Uhr) beim Blumenthaler SV liegen. Das Team von Trainer Peter Moussalli ist derzeit am Tabellenende zu finden. Ein Sieg und sechs Niederlagen stehen bei den Blumenthalern zu Buche. Doch in der aktuell schwachen Form sollten die Brinkumer den Gegner besser nicht unterschätzen. Denn die junge und talentierte Mousalli-Elf zeigte in den vergangenen Wochen keine schlechten Leistungen und verlor oftmals nur knapp. Dennoch geht die Elf von Trainer Mike Gabel natürlich als Favorit in dieses Spiel. Ein Sieg ist Pflicht, eine weitere Niederlage könnte das Fass hingegen zum Überlaufen bringen. Denn dann müsste sich das Team vom Brunnenweg allmählich mit dem Abstiegskampf befassen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+