Bremen-Liga

Brinkumer SV setzt ein dickes Ausrufezeichen

Für den Brinkumer SV stand am Sonntag ein echtes Topduell an und die Blau-Weißen konnten es für sich entscheiden. Der Sieg ist sehr bedeutsam: Denn die drei Punkte haben Einfluss auf die Tabelle.
26.09.2021, 20:22
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Brinkumer SV setzt ein dickes Ausrufezeichen
Von Yannik Sammert

Die Fußballer des Brinkumer SV haben einen ganz wichtigen Sieg gefeiert: Im Spitzenspiel beim KSV Vatan Sport gelang ihnen ein 3:0 (1:0). Die beiden Teams tauschen damit die Plätze. Vatan rutscht nach der ersten Ligapleite in dieser Spielzeit auf Rang drei und hat weiter die beste Abwehr der Bremen-Liga (vier Gegentore), Brinkum steht mit 18 Punkten aus sieben Spielen auf der Zwei und weist unverändert den stärksten Angriff in der Spielklasse auf (33 Treffer). "Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel – zumal Vatan ein starker Gegner ist und der Trainer scheinbar sehr gute Arbeit macht", meinte BSV-Trainer Mike Gabel. Das Ergebnis gehe auch in der Höhe in Ordnung.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren