Fußball Bremen-Liga Erkältungswelle macht dem Brinkumer SV zu schaffen

Wer an diesem Sonnabend im Kader des Brinkumer SV gegen dei SG Aumund-Vegesack steht ist noch nicht klar. Die Fußballer haben mit einer Erkältungswelle zu kämpfen.
25.11.2021, 18:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erkältungswelle macht dem Brinkumer SV zu schaffen
Von Nastassja Nadolska

Bremen-Liga: Die Stimmung bei den Fußballern des Brinkumer SV ist gut. „Die Jungs haben im Training gute Laune und machen bisher einen guten Eindruck auf mich“, sagt Trainer Mike Gabel. Allerdings hat den Brinkumern die Erkältungswelle voll erwischt. „Am Dienstag haben mir zwölf Spieler gefehlt und eine Besserung zum Wochenende ist auch nicht so richtig in Sicht“, bedauert Gabel. Beim kommenden Gegner SG Aumund-Vegesack entspannt sich dagegen die Personallage. Auch deswegen mahnt der BSV-Coach zur Vorsicht. „Wir müssen von der ersten Sekunde an wach sein und unser Spiel spielen. Sonst könnte es eng werden“, weiß Gabel, der das Team aus dem Bremer Norden in dieser Saison nur schwer einschätzen kann. „Mal spielen sie richtig gut und manchmal eher nicht. Dennoch sind sie unbequem zu bespielen“, weiß der Brinkumer Übungsleiter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+