Fußball

Julius Rahmig beginnt Studium in den USA

Der Bremen-Ligist Brinkumer SV muss in Zukunft auf Julius Rahmig verzichten. Der 22-Jährige beginnt ein Studium in den USA.
14.05.2021, 16:25
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jannis Klimburg
Julius Rahmig beginnt Studium in den USA

Für Julius Rahmig (r.) beginnt ein neues Abenteuer in den USA.

Thorin Mentrup

Brinkum. Vor rund zwei Jahren wechselte Julius Rahmig vom VfL Oldenburg zum Brinkumer SV in die Bremen-Liga und galt damals als eine Art Königstransfer. Schnell integrierte sich der flexibel einsetzbare Spieler in die Mannschaft und entwickelte sich auch prompt zu einer wichtigen Stammkraft. Doch in Zukunft wird Trainer Mike Gabel erst einmal auf seinen Jungspund verzichten müssen. Denn den 22-Jährigen zieht es für ein Studium in die USA. Rahmig wird sich dem Jacksonville College anschließen. Bei der Vermittlung hat ihm die Agentur College Sports America um Timo Sürstedt geholfen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen