Fußball Drei Spielabsagen am Sonntag

Die Spiele des Brinkumer SV, SC Weyhe und TSV Melchiorshausen sind am Sonntag abgesagt worden. Während BSV-Coach Mike Gabel darüber nicht unzufrieden war, zeigte sich TSV-Trainer Lars Behrens enttäuscht.
05.12.2021, 15:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Das Fußballspiel in der Bremen-Liga zwischen dem SFL Bremerhaven und dem Brinkumer SV ist aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Damit geht die Mannschaft von Trainer Mike Gabel mit sieben Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter Bremer SV in die Winterpause. „Ich habe die Nachricht am Sonntagvormittag gegen 11.15 Uhr bekommen. Wenn die Bedingungen es nicht hergeben, ist die Entscheidung völlig nachvollziehbar“, betont Gabel. Unzufrieden über die Absage ist man im Lager des BSV nicht. „Wir wären nur mit 14 Spielern angereist, weil wir derzeit doch sehr viele Ausfälle haben“, sagt der Brinkumer Coach, der seine Mannschaft bereits in die Winterpause verabschiedet hat. Am 6. Januar 2022 soll der Trainingsbetrieb beim Tabellenzweiten wieder aufgenommen werden. Im Fokus der Vorbereitung dürfte das Trainingslager im türkischen Belek stehen.

Auch in der Landesliga Bremen hagelte es Absagen: Das Spiel des SC Weyhe beim SC Vahr Blockdiek ist dabei ziemlich kurzfristig gestrichen worden. „Als die Mitteilung des Schiedsrichters kam, waren wir schon auf dem Weg“, sagte SCW-Coach Simon Peters. Ebenfalls nicht um Punkte kämpfen durfte der TSV Melchiorshausen. Trainer Lars Behrens ärgerte sich darüber, dass das wichtige Duell beim SC Borgfeld II ausgefallen ist: „Ich bin ziemlich fest davon ausgegangen, dass wir spielen würden, weil wir ja keine frostigen Temperaturen haben. Da hätte ich schon erwartet, dass man einen Kunstrasenplatz so herstellen kann, dass man hätte spielen können.“

Die Nachholpartie beim SV Lemwerder, die am kommenden Wochenende hätte stattfinden sollen, ist ebenfalls abgesetzt. Daran ist aber nicht der Platz schuld, sondern die Corona-Situation: „Lemwerder liegt ja in Niedersachsen, und dort gilt in den Kabinen die 2Gplus-Regel. Der SV Lemwerder sah sich unter diesen Voraussetzung nicht imstande, die Partie auszutragen“, informiert Behrens, der stattdessen noch eine Trainingseinheit anbieten möchte, bevor es auch für den TSV in die Winterpause geht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+