Unfall im Kreuzungsbereich Autos stoßen zusammen

Zwei Autos sind am Mittwoch bei einem Unfall zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Frauen leicht und ein Hund schwer verletzt.
23.09.2021, 12:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Autos stoßen zusammen
Von Claudia Ihmels

Stuhr-Groß Mackenstedt. Zwei Frauen und ein Hund sind am Mittwoch bei einem Unfall in Groß Mackenstedt verletzt worden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand zudem ein Schaden von zusammen etwa 12.000 Euro. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 12 Uhr im Kreuzungsbereich Eggeseer Straße/Am Großen Heerweg.  Eine 78-jährige Frau aus Stuhr befuhr mit ihrem Auto die Eggeseer Straße in Fahrtrichtung Heiligenrode. Als sie die Kreuzung mit dem Großen Heerweg überqueren wollte, übersah sie einen von rechts kommenden Wagen, der von einer 51-jährigen Stuhrerin gelenkt wurde. Die beiden Autos stießen zusammen, dabei zogen sich die Frauen leichte Verletzungen zu. Im Auto der 51-Jährigen befand sich zudem ein Hund, der schwer verletzt wurde und von einem Tierarzt versorgt werden musste. Laut Polizei gab es Anhaltspunkte dafür, dass die 78-jährige Unfallverursacherin unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Ihr wurde deshalb eine Blutprobe entnommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+