Handball-Landesliga Nord Die HSG Stuhr leistet sich zu viele Schwächephasen – 28:32

Es wäre durchaus mehr möglich gewesen für die HSG Stuhr. Doch weil die Sieben von Mike Owsianowski nur teilweise gut verteidigte, musste sie eine 28:32-Niederlage gegen TuRa Marienhafe einstecken.
04.12.2022, 19:08
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

"Wir haben nur 20 Minuten Abwehr gespielt, das ist ärgerlich, denn der Gegner wäre absolut schlagbar gewesen", haderte Trainer Mike Owsianowski nach dem 28:32 (12:18) seiner HSG Stuhr in der Handball-Landesliga Nord gegen TuRa Marienhafe.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren