Herbstferienprogramm in Stuhr Trickfilme produzieren oder das Wetter erkunden

Auch in diesem Herbst bietet die Gemeinde Stuhr wieder eine Ferienbetreuung für Kinder an. Insgesamt stehen sechs Projekte zur Auswahl.
30.09.2021, 16:58
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Trickfilme produzieren oder das Wetter erkunden
Von Esther Nöggerath

Stuhr. In den Herbstferien bietet die Gemeinde Stuhr wieder eine abwechslungsreiche Ferienbetreuung für Kinder an. Insgesamt stehen sechs Projekte für die Herbstferien vom 18. bis 29. Oktober zur Verfügung. Das Angebot richtet sich dabei vorwiegend an Kinder berufstätiger Eltern, wie Christina Brinkmann von der Gemeinde mitteilt, da viele Eltern nicht ausreichend Urlaub haben, um die Betreuung ihrer Kinder in allen Ferienzeiten abzudecken. Die einzelnen Ferienprojekte dauern jeweils eine Ferienwoche (nur werktags) mit mindestens fünf Stunden täglich. Das Programm richtet sich an Kinder von sechs bis zwölf Jahren, die in Stuhr wohnen. Der Teilnahmebeitrag für Kinder von berufstätigen Eltern wird gefördert.

In der ersten Ferienwoche vom 18. bis 25. Oktober werden zwei Projekte angeboten: Bei der Kunstschule Stuhr (Kuss) werden unter dem Motto "Mit Trickfilm ist (fast) alles möglich" Bilder in Bewegung gesetzt und mit spannenden Geräuschen oder lustiger Musik hinterlegt. So werden die Kinder zu Produzenten eigener Geschichten und lernen die Besonderheiten einzelner Schritte für die gelungene Produktion eines Trickfilms kennen. Der TSV Heiligenrode bietet ein Fußball-Camp für die Nachwuchsfußballer an, die dort unter professioneller Anleitung ihre Technik verbessern können. Neben der Förderung des Talentes steht dabei der Spaß an erster Stelle.

In der zweiten Ferienwoche vom 25. bis 29. Oktober stehen dann vier weitere Projekte an. "Sehr erfreulich ist, dass auch die Lernwerkstatt Büffelstübchen nach anderthalb Jahren Corona-Pause nun wieder mit dabei ist", sagt Brinkmann. Dort können die Kinder bei einer Fotowerkstatt mit der Kamera ihre Umgebung entdecken und wichtige Funktionen der Fotografie kennenlernen. Die Teilnehmer werden dabei vor und hinter der Kamera aktiv. Außerdem können Kinder bei "Kunst und Natur" in der Bildhauerwerkstatt Anke Nesemann eine große Palette verschiedener Materialien beim Experimentellen Gestalten und in der Bildhauerei ausprobieren.

Als Dauerbrenner bezeichnet Brinkmann das Angebot "Mein eigenes Pferd", das jedes Jahr gut nachgefragt ist. Dabei können die Kinder Kontakt zu Pferden haben und im Reitstall Frentzel lernen, was sie beim ersten Kontakt alles wissen müssen. Auch tägliches Reiten, Pferdeleckerlies backen oder Pferde bemalen und Hufeisen verschönern stehen dabei auf dem Programm.

Eine Ganztagsbetreuung von 8 bis 16 Uhr bietet das Ferien-Day-Camp vom Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM), das beim Alten Naturcampingplatz am Unisee in Bremen aufgebaut wird. Dort können die jungen Teilnehmer erkunden, wie das Wetter entsteht.

Das gesamte Ferienprogramm ist auch online unter www.unser-ferienprogramm.de/stuhr oder www.stuhr.de einsehbar. Dort können die Kinder auch direkt online angemeldet werden. Bei Fragen steht zudem Christina Brinkmann vom Team Jugend der Gemeinde Stuhr telefonisch unter 0421/5695281 zur Verfügung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+