Interview mit Eva Lepand "Viele Eltern sind unsicher in ihrem Handeln"

Kinder leiden besonders unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie. Im Interview mit dem WESER-KURIER gibt Eva Lepand von der Frühföderstelle Frühe Hilfen der Lebenshilfe Syke Tipps für den Alltag.
24.01.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Eike Wienbarg

Frau Lepand, durch die Corona-Pandemie fallen immer wieder die Kita oder die Schule aus, Vereine müssen ihre Angebote zurückfahren, Einrichtungen sind geschlossen oder nur eingeschränkt erreichbar und auch im privaten Bereich müssen die Kontakte zurückgefahren werden. Wie sehr leiden Kinder unter den Einschränkungen der Pandemie?

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren