Polizei führt Streithähne ab Lasterfahrer prügeln sich

Auf dem Supermarktparkplatz an der Proppstraße in Groß Mackenstedt haben sich zwei betrunkene LKW-Fahrer geprügelt. Ein Kollege stand zwar nur dabei, wurde letztlich aber gleich mit festgenommen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lasterfahrer prügeln sich
Von Sebastian Kelm

Stuhr-Groß Mackenstedt. Zu einer Schlägerei unter polnischen LKW-Fahrern ist es der Polizei zufolge am Sonnabend gegen 19.40 Uhr auf dem Supermarkt-Parkplatz an der Proppstraße in Groß Mackenstedt gekommen. Der Grund für die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern ist bislang unbekannt, so die Beamten. Beide Streithähne seien in Gewahrsam genommen worden, einer von ihnen kam später in ein Krankenhaus. Ein Dritter, ein an der Schlägerei nicht beteiligter Kollege, wurde zudem festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Er wurde in die JVA nach Oldenburg gebracht, heißt es. Gegen die Schläger wurden Strafverfahren eingeleitet. Alle drei Personen sollen „erheblich“ unter Alkoholeinfluss gestanden haben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+