Neue Taktung an Sonnabenden Linie 55 fährt jetzt häufiger

Die Busse der Linie 55 verkehren ab sofort häufiger. Auch an Sonnabenden gibt es nun einen 30-Minuten-Takt.
08.05.2020, 15:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Linie 55 fährt jetzt häufiger
Von Eike Wienbarg

Stuhr/Bremen. Mit dem Wechsel zum Jahresfahrplan 2020/2021 zu Beginn der Woche hat die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) auch ihren regulären Fahrbetrieb wieder aufgenommen. Dies bedeutet auch, dass die Busse der Linie 55 ab Sonnabend, 9. Mai, zwischen dem ZOB in Brinkum und dem Roland-Center in Huchting sonnabends von 9.30 bis 19 Uhr in einem 30-Minuten-Takt und damit häufiger fahren werden, berichtet die Gemeinde Stuhr in Kooperation mit der BSAG und dem Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN).

Ursprünglich sollten die zusätzlichen Sonnabend-Fahrten bereits Ende März starten. Durch die Einführung des Sonderfahrplans aufgrund der Corona-Pandemie verzögerte sich jedoch die Umsetzung des neuen Jahresfahrplans.

Bereits im November 2018 wurde das Verkehrsangebot der Linie 55 von montags bis freitags auf einen durchgehenden 30-Minuten-Takt sowie einen 20-Minuten-Takt in der Hauptverkehrszeit angehoben. „Dieses städtische Angebotsniveau steht nicht mehr im Verhältnis zum bisherigen Stundentakt an Sonnabenden“, heißt es weiter von der Gemeinde. Daher und auch aufgrund der gut ausgelasteten Busse sei das Angebot nun erweitert worden. Die zusätzlichen Fahrten werden von der Gemeinde Stuhr und dem ZVBN finanziert.

Auch an einer anderen Stelle gibt es eine Neuerung im Fahrplan. Künftig können Fahrgäste aus der Bremer Innenstadt erstmals per Bus ohne Umsteigen nach Brinkum-Nord zur Haltestelle Ikea fahren. Möglich macht dies die Verlängerung der Linie 27 über Kattenturm-Mitte und Kattenesch hinaus bis zum Ochtum-Park, berichtet BSAG-Sprecher Andreas Holling.

Die BSAG weist weiterhin darauf hin, dass die Produktion der gedruckten Fahrplanbücher für Bremen-Stadt aufgrund geringer Nachfrage eingestellt wird. Informationen zu Linien und Zeiten erhalten Fahrgäste in den gedruckten Fahrplänen der jeweiligen Linien sowie online in Echtzeit in der Fahrplaner-App des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) und auf der Internetseite www.bsag.de. Außerdem können sämtliche Haltestellen- und Linienfahrpläne auf der Internetseite der BSAG aufgerufen und bei Bedarf individuell ausgedruckt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+