Feuerwehr rettet auf A 1 Lkw-Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 1 wurde ein Lkw-Fahrer in seiner Fahrerkabine eingeklemmt. Die Feuerwehr musste zur Rettung anrücken.
12.09.2018, 12:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Stuhr-Brinkum. Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 1 musste die Feuerwehr am Mittwochvormittag zur Rettung anrücken. Wie Christian Meinen, Sprecher der Stuhrer Wehr, berichtete, wurden er und seine Kollegen um 10.23 Uhr zur Hilfe gerufen. „In Höhe der Anschlussstelle Bremen-Arsten in Fahrtrichtung Hamburg kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw. Hierbei wurde der Fahrer des auffahrenden Lkw in seiner Fahrzeugkabine eingeklemmt“, schilderte Meinen den Vorfall. Da die Bremer Berufsfeuerwehr zuerst den Unfallort erreichte, übernahm sie die technische Rettung des eingeklemmten Fahrers. Die Besatzung des Brinkumer Kommandowagens unterstützte bei der Rettung. Die weiteren Kräfte aus Brinkum und Groß Mackenstedt waren deshalb nicht mehr erforderlich, der Einsatz war nach 75 Minuten beendet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+