Stephan Weil in Brinkum Weil steht Rede und Antwort

Energieversorgung, Klimawandel, Bildungssystem: Ministerpräsident Stephan Weil sieht viele Baustellen und bläst beim Besuch der WESER-KURIER-Redaktion in Brinkum zum Landtagswahlkampf.
04.08.2022, 18:43
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Von Berit Böhme

Stuhr-Brinkum. Kann die Landwirtschaft umweltfreundlicher werden und trotzdem alle Bürgerinnen und Bürger mit Lebensmitteln versorgen? Gibt es im Winter ausreichend bezahlbare Energie für Wirtschaft und Privathaushalte? Und wie sieht es mit fairen Bildungschancen aus? Diese Fragen bewegen die Menschen in Niedersachsen und auch im Landkreis Diepholz. Wie sich die Politik diesen Herausforderungen stellt, ist Teil des Wahlkampfes für die Landtagswahl am 9. Oktober. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), der auch Vorsitzender seiner Partei in Niedersachsen ist, stellte sich am Mittwochnachmittag diesen und weiteren Fragen während seines Besuchs in der Redaktion des WESER-KURIER in Brinkum. Begleitet wurde er von seinem Parteigenossen und Stuhrer Gemeinderatsmitglied Dennis True, der für einen Sitz im Landtag kandidiert.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren