An der Pablo-Picasso-Straße

Netto-Erweiterung in Moordeich nimmt nächste Hürde

Die geplante Erweiterung der Netto-Marktes in Moordeich nimmt weiter seinen Lauf. Am Donnerstag sprach sich der Stuhrer Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt für die Pläne aus.
16.04.2021, 15:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Netto-Erweiterung in Moordeich nimmt nächste Hürde
Von Eike Wienbarg
Netto-Erweiterung in Moordeich nimmt nächste Hürde

Der Netto-Markt in Moordeich soll erweitert werden.

Vasil Dinev

Stuhr-Moordeich. Die geplante Erweiterung des Marktes des Discounters Netto an der Pablo-Picasso-Straße in Moordeich hat die nächste Hürde genommen. Der Stuhrer Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt sprach sich am Donnerstag einstimmig für die Fortführung der Änderung des dortigen Bebauungsplans mit dem Namen „Am kleinen Deichfluß“ aus. Wie berichtet, möchte Netto die Verkaufsfläche vor Ort von derzeit 751 auf rund 1200 Quadratmeter erweitern. Der Ausbau soll laut Udo Lohreit vom Institut für Stadt- und Raumplanung aus Bremen zu Lasten der Stellplätze gehen. Im ersten Beteiligungsschritt habe es keine Einwände von Bürgern gegeben, so der Planer weiter.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+