Bassumer Straße in Brinkum Neuer Abschnitt bringt neue Regelungen

Der nächste Bauabschnitt im Zuge der Erneuerung des Regenwasserkanals der Bassumer Straße in Brinkum beginnt. Das zieht neue Änderungen nach sich. Im August startet auch die geplante Straßensanierung.
20.07.2022, 15:10
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neuer Abschnitt bringt neue Regelungen
Von Alexandra Penth

Stuhr-Brinkum. Der Baustellenbereich rund um die derzeit laufenden Erneuerungsarbeiten am Regenwasserkanal an der Bassumer Straße in Brinkum rückt ein Stück weiter. Die Bassumer Straße wird ab diesem Donnerstag, 21. Juli, ab der Einmündung Richtweg bis zur Einmündung Feldstraße als Einbahnstraße befahrbar sein. Aus der Feldstraße ist die Fahrt Richtung Syker Straße und Bremer Straße dann wieder möglich. Jedoch kann die Bassumer Straße von der Feldstraße aus nicht weiter befahren werden. Fahrzeuge aus Richtung Brunnenweg kommend können den Bereich aber Richtung Bremer Straße durchgehend passieren. Als Ausweichstrecke kann etwa die Syker Straße genutzt werden, sagt Michaela Schierenbeck, Fachdienstleitung Verkehr und Feuerwehr im Stuhrer Rathaus. Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert, doch: "Die Hinweisschilder zur Verkehrsführung sind eindeutig". Über die Weyher Straße könnten Verkehrsteilnehmer zum Beispiel von der Syker Straße auf die Bassumer Straße gelangen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren