Fußball Spät auf der Verliererstraße

Der TV Stuhr legt einen Fehlstart in die Bezirksliga hin: Mit dem TuS Sulingen lI liefert er sich ein ausgeglichenes Match, ehe ein Fernschuss die Partie zugunsten der Gäste kippen lässt.
04.08.2019, 20:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lars Lucke

Stuhr. Der TV Stuhr ist in der Bezirksliga nicht gut aus den Startlöchern gekommen: Der Landesliga-Absteiger verlor den Vergleich mit dem TuS Sulingen II nach ausgeglichenen 90 Minuten mit 0:2 (0:0). „Sulingen ist eine starke Mannschaft“, ließ Stephan Stindt, der den TVS gemeinsam mit Christian Meyer trainiert, gar keine Missstimmung aufkommen. „Das ist kein Dämpfer, das kann man schon mal verlieren, da müssen wir uns nicht grämen.“

Lange Zeit sah die Partie nach einem typischen Unentschieden aus. Beide Teams waren gut organisiert und ließen kaum Torchancen zu. Eine der wenigen vergab René Rogalla in der ersten Halbzeit, als er nach feiner Kombination von der Strafraumgrenze abzog, doch in Sulingens Keeper Yanik-Luca Klenke seinen Meister fand. Statistisch lagen die Hausherren in Sachen Ballbesitz vorn, schienen die Gäste auch kontrollieren zu können. Im letzten Drittel fehlte den Pässen allerdings die Genauigkeit, Abschlüsse blieben Mangelware und das Schussglück völlig aus.

Für die Wende in der Partie sorgte Sulingens Achter Salam Garaf, der sich in der 63. Minute ein Herz fasste und aus 25 Metern abzog. Ein Schuss wie ein Strahl, unhaltbar für Niklas Lührs. In der Folge versuchte Stuhrs Trainerteam die Lufthoheit im gegnerischen Strafraum zu erobern, schickte Innenverteidiger Daniel Horeis ins Zentrum und provozierte so die große Gelegenheit zum Ausgleich. Jenno Bülders nahm eine Flanke aus dem Spiel heraus mutig per Direktabnahme, traf das Spielgerät aber nicht gut genug und verzog. Stattdessen behielt Sulingens Zweitvertretung die Nerven, fuhr in der Nachspielzeit einen schulbuchmäßigen Konter und sorgte in Person von Dennis Könker (90.+4) für den 2:0-Auswärtserfolg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+