Für die Kommunalwahl

SPD Stuhr stellt Wahllisten und Kandidaten für Landtag auf

Die SPD Stuhr hat ihre Listen für die Kommunalwahl aufgestellt. Außerdem nominierten die Sozialdemokraten ihren Vorsitzenden Dennis True als Landtagskandidaten.
29.06.2021, 14:27
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
SPD Stuhr stellt Wahllisten und Kandidaten für Landtag auf
Von Eike Wienbarg
SPD Stuhr stellt Wahllisten und Kandidaten für Landtag auf

Die Stuhrer SPD hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt.

Böschen

Stuhr. Die SPD Stuhr hat in einer Mitgliederversammlung ihre Listen und ihr Wahlprogramm für die Kommunalwahl am 12. September sowie einen Kandidaten für die Landtagswahlen im kommenden Jahr aufgestellt. Das Wahlprogramm beinhaltet unter dem Titel "Stuhr - wie für mich gemacht!" fünf Schwerpunkte. Dazu gehören die Mobilität für gute Verbindungen, Wirtschaft für eine sichere Zukunft, Entwicklung im Einklang mit der Natur, Angebote für mehr Lebensqualität und die Grundversorgung für bessere Perspektiven, wie der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dennis True berichtet. Das Programm sei in gemeinsamer Arbeit aller Kandidierenden sowie dem Vorstand und der Gemeinderatsfraktion erarbeitet worden.

In den beiden Wahlbereichen für Stuhr kandidieren folgende Sozialdemokraten für einen Platz im Gemeinderat: Wahlbereich 1 (Stuhr, Varrel, Moordeich, Groß Mackenstedt): Dennis True (Stuhr), Sonja Blaß (Varrel), Sebastian Koch (Moordeich), Ilse Zeineddine (Stuhr), Volker Barthel (Moordeich), Ingo Merkel (Groß Mackenstedt), Kevin Ansorge (Moordeich) und Frank Kniemeyer (Groß Mackenstedt). Mit Blaß, Zeineddine und Ansorge kandidieren gleich drei Neumitglieder der SPD, so Dennis True. Zusätzlich sind der Vorsitzende der Stuhrer Jusos Sebastian Koch und Frank Kniemeyer neu auf der Liste. Im Wahlbereich 2 (Brinkum, Seckenhausen, Heiligenrode, Fahrenhorst) kandidieren Susanne Cohrs (Brinkum), Rolf Meyer (Brinkum), Gudrun Klomburg (Brinkum), Gerd Harthus (Seckenhausen), Martina Bier (Seckenhausen), Lars Heppner (Seckenhausen), Uwe Banach (Brinkum), Lars Hartwig (Brinkum), Olaf Herms (Brinkum) und Peter Strohmeyer (Fahrenhorst). Mit Heppner und Banach finden sich ebenfalls zwei Neulinge auf der Liste, so der Ortsvereinsvorsitzende. "Insgesamt haben wir ein tolles Team, welches die Stuhrer Gesellschaft gut widerspiegelt. Jede Kandidatin und jeder Kandidat hat ein ganz eigenes Themenprofil mit dem er oder sie antritt. Wir freuen uns jetzt, dass wir in den Kommunalwahlkampf starten können und den Bürgerinnen und Bürgern unser Programm und unsere Kandidatinnen und Kandidaten vorzustellen", so True.

Als weiterer Tagesordnungspunkt stand die Nominierung eines Kandidaten zur Landtagswahl auf dem Programm. Mit Dennis True nominierten die Mitglieder ihren Vorsitzenden für die Kandidatur zur Landtagswahl im kommenden Jahr. Seine Themenschwerpunkte legt er auf die Verkehrs- und Umweltpolitik. Eine Herzensangelegenheit ist es dem IT-Projektmanager aus Stuhr, die Digitalisierung im Land voranzubringen, heißt es. Sowohl in der Wirtschaft als auch im öffentlichen Sektor herrsche dort großer Nachholbedarf, sagte True. Als jemand, der in der Gemeinde Stuhr am Rande der Großstadt aufgewachsen ist, kenne er die vielfältigen Facetten der Region sehr gut. Die anwesenden Stimmberechtigten nominierten True mit 20 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+