Spielraum-Theater

Schwieriger Weg durch die Pandemie

Seit über einem Jahr ist die Bühne des Spielraumtheaters in Seckenhausen verwaist. Corona lässt weder Proben noch Aufführungen zu. Doch die Schauspieler schöpfen ein wenig Hoffnung in schwierigen Zeiten.
30.06.2021, 17:08
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Schwieriger Weg durch die Pandemie
Von Eike Wienbarg
Schwieriger Weg durch die Pandemie

Hoffen, bald wieder auf die Bretter, die die Welt bedeuten, zurückzukehren (von links): Falk Wiechers, Conny Böttcher und Malte Brauns vom Spielraumtheater in Seckenhausen.

Vasil Dinev

Stuhr-Seckenhausen. Seit mehr als einem Jahr stehen sie vor der Tür – und das fast im Sinne des Wortes. Gemeint sind die Schauspieler des Seckenhauser Spielraumtheaters. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie können sie ihrem Hobby nicht mehr nachgehen. Auch die Lockerungen hätten für die Truppe keine Erleichterungen gebracht, berichtet Conny Böttcher, erste Vorsitzende des Theatervereins. Um die Corona-Regelungen umzusetzen, sei das Theater an der Hauptstraße 35 in Seckenhausen einfach zu klein. Hinzu kommen nach einem Pandemiejahr ohne Auftritte auch finanzielle Sorgen. Nichtsdestotrotz lassen sich die Schauspieler nicht unterkriegen. Ein neues Projekt ist bereits in Planung.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren