Fallschirmspringer Stuhrer und Weyher wollen mit Team neuen Weltrekord aufstellen

Stefan Scheper aus Weyhe und Horst Salmen aus Stuhr wollen mit einer riesigen Deutschland-Flagge aus einem Flugzeug springen. Zusammen mit ihrem Team wollen sie einen neuen Weltrekord aufstellen.
25.07.2021, 14:30
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Ina Ulbricht

Stuhr/Weyhe. Es sieht schon ein wenig seltsam aus: Ein Mann liegt in voller Fallschirmmontur auf einer großen Kiste, mit der er sich von seinen Mitstreitern über die Heckrampe eines Flugzeuges dem Abgrund entgegen schieben lässt. Mann samt Kiste fallen, der Fallschirm öffnet sich, dann öffnet sich auch die Kiste und eine überdimensionale Deutschlandflagge flattert im Wind. Geschafft ist der Weltrekord von 2017: ein Fallschirmsprung mit der größten Flagge der Welt. Damals sind Horst „Hotte“ Salmen aus Stuhr und Stefan „Schepi“ Scheper aus Weyhe gemeinsam mit ihrem Cypres (Cybernetic Parachute Release System) Demo-Team mit einer 2698 Quadratmeter großen Deutschland-Flagge aus dem Flugzeug gesprungen. Die Idee dazu kam dem Team bei den Vorbereitungen für die Militär-Fallschirm-Weltmeisterschaft. „Ich war damals im Orga-Team und wir haben überlegt, was man zur Eröffnung machen könnte“, erinnert sich Horst Salmen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren