Zuhause gesucht: Tierheim Arche Noah Brinkum Vierbeinerin mit toller Entwicklung

Genie hat im Tierheim Arche Noah in Brinkum eine tolle Entwicklung gemacht: Sie ist nicht länger eine schüchterne Hündin und spielt gerne ausgelassen mit ihren Artgenossen.
12.08.2021, 15:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Torge Meyer

Stuhr-Brinkum. Im Tierheim Arche Noah wartet derzeit eine Hündin, die eine tolle Entwicklung gemacht hat. „In den ersten Tagen war sie sehr schüchtern und hatte offensichtlich viel zu verarbeiten", sagt Nadine Yavuz, Mitarbeiterin der Brinkumer Einrichtung. Ob im Auslauf oder im Zimmer: Genie habe es immer bevorzugt, in einer ruhigen Ecke zu liegen und sich zu verstecken. Am dritten Tag habe sie sich dann einfach an die Tierpflegerin gedrückt. Seitdem sei das Eis gebrochen. Genie liebe es zu kuscheln. Laut Yavuz macht sie sogar hier und da eine Spielaufforderung.

Mit ihrer Hundegruppe verstehe sie sich bestens. Genie verbringt gerne den ganzen Tag mit ihren Kumpels auf der Wiese. Sie kommuniziere sehr klar und habe ein gutes Sozialverhalten. Einmal angekommen, zeige die Hundedame sich durchaus wachsam. „Wenn etwas in Sichtweite passiert, bekommt Genie das mit und meldet es kurz", so Yavuz weiter. Weil sie es nicht so hektisch mag, sucht das Tierheim für Genie ein ruhig gelegenes Zuhause. Dies könne ländlich oder am Stadtrand sein. Ihre Menschen sollten aber etwas Hunde-Erfahrung mitbringen. Am besten wäre es, wenn sie schon einen Hund haben, denn Genie sei gerne mit ihren Kumpels zusammen. Die Hündin ist 2013 zur Welt gekommen und wurde in der Vergangenheit kastriert.

Weitere Auskünfte zu Hündin Genie gibt es im Tierheim Arche Noah, Rodendamm 10 in Brinkum. Die Mitarbeiter sind montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 04 21 / 89 01 71 zu erreichen. Besuche der Einrichtung sind nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tierheim-arche-noah.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+